Kammerorchester Concentus Vocum

Concentus Vocum

Leitung: Jan Arvid Prée

Jan Arvid Pree wurde 1998 in Dresden geboren und war Mitglied des Dresdner Kreuzchores. Er ist Preisträger des Schülerkompositionswettberbs der Berliner Philharmoniker, des IMPULS-Festivals für Neue Musik in Sachsen-Anhalt, Bundespreisträger "Jugend Musiziert" sowie mehrfacher Preisträger des Bundeswettbewerbs "Jugend Komponiert." 2015 wurde ihm das Rudolf-Mauersberger-Stipendium verliehen. Seit 2015 studiert er Dirigieren bei Prof. Ekkehard Klemm in Dresden. Im Rahmen seines Studiums dirigierte er Konzerte mit dem Orchester der Staatsoperette Dresden, der Elblandphilharmonie Sachsen sowie dem Hochschulsinfonieorchester. Zudem tritt er regelmäßig als Komponist in Erscheinung, so arbeitete er mit Ensembles wie dem Dresdner Kreuzchor, dem MDR-Kinderchor, den Dresdner Sinfonikern, der Elblandphilharmonie Sachsen, der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz oder den Berliner Philharmonikern. Jan Arvid Pree ist seit 2016 als Chorassistent bei der Singakademie Dresden tätig. Mit der Saison 2017/18 übernimmt er die Leitung des Kammerorchesters "Concentus Vocum Dresden."

Violine: Ulrike Eltz, Diana Nickel-Tzschach, Maria Noth, Iva Prochazkova, Reinhard Schaaf, Juliane Theiss, Susanne Ludwig

Flöte: Claudia Kutter-Dürr, Lina Schneider (Oboe)

Viola: Christian Sommerfeld (extern)

Violoncello: Dorothea Noth, Johann Schiel, Sebastian Ludwig

Kontrabass: Ladislav Lindner-Kylar

Cembalo: Jens Bolsius